Wann? Donnerstag, 29. November 2018, 18-20 Uhr

Wo?     Moritzbastei (Galerie, unten linksherum), Universitätsstrasse 9, 04109 Leipzig

Zum zweiten Mal lädt das Projekt Plan B(eruf) zum Offenen Austauschtreffen ein. Es ist ein Treffpunkt für alle,

  • die ihr Studium abbrechen wollen oder müssen,
  • die ihr Studium schon abgebrochen haben und
  • alle jene, die bereits erfolgreich in eine duale Berufsausbildung gewechselt haben und von ihren Erfahrungen berichten können.

Bei dem Treffen wollen wir uns offen und vorbehaltslos über das Thema Studienabbruch und mögliche Anschlussperspektiven austauschen. Beim letzten Treffen haben viele gesagt, dass gerade der Austausch hilfreich ist, und zwar zwischen Menschen, die sich noch in der unsicheren Phase befinden und denen, die schon mitten in der Verwirklichung ihres persönlichen Plan B stecken.

Sei es, einfach mal zu hören, wie es einer anderen Person in der ähnlichen Lage erging oder ganz konkrete Tipps und Infos zu bekommen. Die, die da sind, bestimmen, welche Themen besprochen werden.

Die Beraterin und die Unternehmenskoordinatorin von Plan B(eruf) - Beate Wesenberg  und Anja Kobelt - werden dabei sein und ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit einbringen. 

Wir freuen uns über eine kurze Rückmeldung bis zum 26.11.2018 über dieses Formular: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSetvRn_hsi5Vj5TzIFC0kLvYOPAA-ZAbVUKUu0ebYm_7FS9TA/viewform?usp=sf_link

oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beate Wesenberg & Anja Kobelt

Projekt Plan B(eruf) - Berufliche Perspektiven nach Studienabbruch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen