Hast du als Studierende(r) arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Fragen zu Praktika oder ein Problem im Nebenjob? Dann nutz das ehrenamtliche Beratungsangebot von students at work in Leipzig oder in Dresden. Außerdem werden regelmäßig Info-Veranstaltungen angeboten, beispielsweise zum Thema Einstiegsgehälter.

Gefördert werden students at work (saw)/ Campus Office in Leipzig und Dresden von der IG Metall und dem DGB Sachsen.

logo ig metall 230 _2 dgb-logo  saw-logo



Universität Leipzig

im Raum 001 des StudentInnenRates der Universität Leipzig

Universitätsstr. 1, 04109 Leipzig

Weitere Informationen findest du hier.

Kontakt per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner:
Lucas Krentel

Sprechstunden in der Vorlesungszeit:
HTW Dresden
jeden Donnerstag 15:30 Uhr

TU Dresden
jeden Dienstag 17:00 Uhr

(Sprechstunde nur in der Vorlesungszeit)

Kontakt per Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner:

Marlen Schröder


Willst Du mitmachen?
Komm schnuppern!
Schreib eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Lern das Team kennen und frage uns aus!

Für die Beratungstätigkeit absolvierst Du eine der beiden Seminarzeiten im Herbst oder Frühjahr (1 Woche) in einer der tollen DGB-Bildungsstätten. Alle anfallenden Kosten werden übernommen.

Du kannst Dich bewerben unter:
http://www.dgb-jugendbildung.de/jugend/seminare

Inhalte der Ausbildung sind:

  • arbeits- und sozialrechtliche Bestimmungen für (ausländische) Studierende
  • Hintergrundwissen
  • Kommunikationstraining

Nach der Ausbildung musst Du an einigen Hospitationen teilnehmen. Wenn Du dann selbst Beratungen durchführen kannst, bekommst du pro Stunde 11 Euro Aufwandsentschädigung.

weitere Inhalte der Arbeit sind:

  • an Teamtreffen teilnehmen
  • Vorträge und Veranstaltungen unterstützen
  • Du kannst dich auch weiterbilden, z.Bsp. zu den Themen Mobbing, ALG II oder auch in Kommunikationstraining

Bisher gab es Veranstaltungen zu folgenden Themen:

Einblicke in den Aufbau von Gehältern und deren Verhandlungsmöglichkeiten

Gerade vor dem Einstieg in eine abhängige Erwerbstätigkeit gilt es Einiges zu beachten. Zukünftige Arbeitnehmer(innen) sollten beim Unterschreiben des Arbeitsvertrages die Inhalte genau verstehen und damit einverstanden sein. Doch bis zur Unterzeichnung des Vertrages und im Beruf selbst gilt es, einige Schritte zu gehen. Diesen Schritten widmet sich diese Veranstaltung. Sie beinhalten unter anderem das Bewerbungsgespräch und die Bestandteile des Arbeitsvertrages, das Wissen um Gehalt, Arbeitszeit und Überstunden sowie Mobilität während der Beschäftigung und zukünftige Weiterbildungen. Welche Möglichkeiten bestehen, an diesen Inhalten mitzuwirken, soll anschließend gemeinsam mit den Referenten diskutiert werden.

Mein Praktikum – Was muss ich beachten
Ein Leitfaden von students at work

Praktische Erfahrungen bereits während des Studiums zu sammeln ist von zunehmender Bedeutung für einen gelingenden Berufseinstieg. Damit ein Praktikum jedoch zum Erfolg wird, gibt es Einiges zu beachten. Wie finde ich zum Beispiel einen guten Praktikumsplatz, der mich inhaltlich weiterbringt? Wozu benötige ich einen Praktikumsvertrag und was sollte darin stehen? Was muss ich in Bezug auf die Sozialversicherung wissen? Die Veranstaltung wird das nötige Handwerkszeug liefern, um das Praktikum zum Erfolg werden zu lassen und will gleichzeitig den Blick für die Rahmenbedingungen eines fairen Praktikums schärfen. Außerdem gibt es Informationen zu Anlaufstellen bei Fragen oder Schwierigkeiten sowie die Möglichkeit, in der Veranstaltung selbst Fragen zu stellen.

Bei Interesse an Veranstaltungen von students at work (saw)/ Campus Office wende Dich bitte an die Ansprechpartner in Leipzig und Dresden.