Im August 2017 veröffentlichte der DGB seinen "Ausbildungsreport 2017: Ausbildungsqualität endlich verbessern!"

"Über ein Drittel der Auszubildenden leistet regelmäßig Überstunden, fast genauso vielen liegt kein betrieblicher Ausbildungsplan vor. Mehr als jeder zehnte Azubi übt regelmäßig ausbildungsfremde Tätigkeiten aus. Außerdem ist die Abstimmung zwischen Betrieben und Berufsschulen oft schlecht, so der Ausbildungsreport der DGB-Jugend."

Weitere Informationen und die Pressemitteilung finden Sie hier